whatmywifesays.com

Travel | Food | More

Schlagwort: Fail

Stage47 – KARE meets Landhaus oder warum C-Promis kein tragfähiges Konzept sind (German)

Wer hätte gedacht, dass es nach meinem Erlebnis im Lindner Congress Hotel noch schlimmer kommen könnte. Aber eigentlich hätte es mir ja klar sein müssen, denn hier greift Regel #1: schlimmer geht’s immer.

Bereits kurze Zeit später sind mein Kollege mit dem tollen Job Title und ich wieder für einen beruflichen Termin nach Düsseldorf gereist. Und da das wunderschöne Radisson Blue Media Harbor leider erneut ausgebucht war, haben wir uns selbst auf die Suche nach einem Hotel gemacht. Ein Design-Hotel sollte es dieses Mal sein. Aber auch über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten – womit wir bei Regel #2 angelangt wären. Wir haben uns nach langem hin und her für das Stage47 entschieden, das eigentlich ganz gute Kritiken bei TripAdvisor hat. Aber hier greift dann wohl Regel #3: die Masse entscheidet nicht immer Weise. Das Hotel gehört jedenfalls zu dem schlechtesten, was ich bislang auf Reisen erlebt habe, so viel sei vorweg gesagt. Doch nun zu den Details. Weiterlesen

Schnitzelwoche im Lindner (German)

Vor einiger Zeit musste ich zusammen mit unserem Executive Creative Director (ja, wir Werber haben einfach die besten Job-Bezeichnungen) für ein wichtiges Projekt nach Düsseldorf. Da das von mir sehr geschätzte Radisson Blue Media Harbor (http://bit.ly/xXNMRh) leider mal wieder ausgebucht oder astronomisch teuer war, mussten wir eine Alternative finden. Das Briefing an unser Reisebüro lautete also: “es kann auch ein cooles Hotel außerhalb des Medienhafens sein”.

Die Wahl der Experten fiel auf das Lindner Congress Hotel (http://bit.ly/y0gVtw). Erste Zweifel kamen uns bei einem Blick auf Google Maps (das Hotel liegt mitten in einem Industriegebiet auf der “Schäl Sick” von Düsseldorf) und die Fotos der Website (70er Plattenbau trifft 0815-Hoteleinrichtung). Aber wir hatten ja nicht viel Alternativen, also nahmen wir das Angebot an.  Weiterlesen

© 2017 whatmywifesays.com

Theme von Anders NorénHoch ↑