Das Weingut war ein extrem guter Tipp von meinem Schwiegervater, der aus einem seiner Urlaubsreisen einige Flaschen Löss II zur gemeinsamen Verkostung mitgebracht hat. Der Veltiner war so gut, dass ich einfach zugreifen musste, als ich den Löss III zufällig in der Österia gesehen habe. Für den Alltag ist er mir allerdings fast zu schwer und die leichte Barrique-Note müsste er für mich auch nicht haben. Fazit: ich bleibe dem Löss II treu und freue mich über einen ehrlichen Veltliner. Weiterlesen